Roulette Online

Eine Kugel, ein Kessel und viele Zahlen - Roulette spielen

Zu den wohl ältesten und beliebtesten Glücksspielen der Welt, zählt Roulette. Es wird am häufigsten in der europäischen, französischen oder amerikanischen Variante in den Casinos gespielt. Das Spielprinzip ist, abgesehen von einigen Besonderheiten, bei allen Versionen gleich. Lediglich das amerikanische Roulette, wurde um eine weitere Zero (Null) erweitert, zum Hausvorteil der Casinos. Welche Variante für die Spieler die Beste ist, kann nicht pauschal gesagt werden. Jede Version hat ihre Vor- und Nachteile. Das gilt nicht nur für das Roulette in Spielbanken, sondern auch online.

Klassisches Online Roulette

Im Gegensatz zum offline Spiel mit seinen Croupiers, bietet Online Roulette mehr Features. Das Spielen mit Automatisierungsfunktionen oder an mehreren Tischen gleichzeitig, ist problemlos und unkompliziert möglich. Das spart eine Menge Zeit, reduziert Fehler und ermöglicht mehr potentiellen Gewinn in kurzen Abständen. Langes Rumsitzen in Spielbanken, gehört damit der Vergangenheit an. Richtig Roulette kann man erst spielen, wenn das Reglement klar ist. Online Roulette bietet, genau wie die Variante in der Spielbank, sehr viele Möglichkeiten Einsätze zu platzieren. Zur Verfügung stehen dabei einzelne Zahlen, Reihen und Gruppen sowie Farben. Jede Zahl oder jede Kombination hat ihre eigene Gewinnquote. Das Grundprinzip von Roulette, beruht auf einfachen und mehrfachen Chancen. Für neue Spieler ist Roulette oft nicht einfach zu verstehen, sofern es noch nie gespielt wurde. Die meisten Casinos bieten daher auch kostenlose Varianten der Roulettespiele an. Ideal, um Roulette kennen und spielen zu lernen. Neben dem klassischen Online Roulette, gibt es auch die Möglichkeit von Livespielen in den Casinos. Allerdings gibt es live einige Unterschiede, wie zum Beispiel keine Computerdealer und ein anderes Limit. Highroller und Vielspieler nutzen gerne das Live Roulette, wegen den erhöhten Tischlimits.

Live Roulette

Ein Trend bei Online Casinos ist vor allem Live Roulette. Hier kann der Spieler das Spielgeschehen live über eine Webcam verfolgen und die Dealer sind echte Menschen. Über einen Chat oder ein Mikrofon, kann dabei mit dem Dealer live kommuniziert werden. Sollten sich beim Spiel Fragen ergeben, hat man sofort einen Ansprechpartner. Die Einsätze werden dabei über die Casinosoftware gesteuert. Ob direkt live im Browser gespielt wird oder über eine kostenlose Downloadsoftware, ist von Casino zu Casino unterschiedlich. Als Besonderheit besteht beim Live Roulette in vielen Casinos auch die Möglichkeit, Tischlimits mit den Dealern individuell zu auszuhandeln. Wenn ausreichend Bonität vorhanden ist, können sogar eigene Tische reserviert werden. Die Mindesteinsätze beim Livespiel, sind in den Online Casinos in der Regel höher, als bei Spielen gegen Computerdealer. Der mögliche Höchsteinsatz, richtet sich je nach gewähltem Tisch. Bei den Regeln, gibt es keinerlei Unterschiede zu normalem Online Roulette. Allerdings sind auch keine Test- oder Probespiele beim Live Roulette möglich. Mobiles und Smartphones werden noch nicht unterstützt, um live zu spielen.

Strategien und Tipps

Online Roulette ist hauptsächlich ein Glücksspiel. Dennoch gibt es eine ganze Reihe möglicher Strategien und Tipps. Diese erhöhen nachweisbar die Gewinnchancen, sind jedoch keine Garantie dafür, mit Roulette reich zu werden. Dazu zählen auch die berühmten Strategien oder Systeme nach Martin Gale oder Fitzroy. Die Online Casinos beugen Manipulationen der Spieler vor, indem sie feste Limits an den Tischen setzen. Systeme sind aber nicht gänzlich unnütz, sondern bringen eine Menge Verständnis und Hilfestellungen in das eigene Spiel ein. Für den Anfang ist es sicherlich falsch, ständig nur auf seine Glückszahl zu setzen. Denn die Wahrscheinlichkeit, genau die Wunschzahl zu treffen, ist beim Roulette relativ gering. Eine Grundvoraussetzung, um Erfolg zu haben, ist das Verständnis der Regeln und Gewinnquoten. Je mehr der Spieler Roulette versteht, desto mehr Spaß und positive Erlebnisse wird er am Tisch haben. Manipulationsmöglichkeiten, wie das berühmte Kesselgucken und das Erkennen der Kesselfehler, sind im Internet auf jeden Fall völlig ausgeschlossen - auch wenn live gespielt wird.

Bonusgelder richtig nutzen

Der Großteil der Casinos, begrüßt vor allem die neuen Spieler mit einem Willkommensbonus. Weitere Reload Boni und Aktionen, sind je nach Anbieter möglich. Die Boni kann man natürlich auch für Online Roulette gut nutzen, um zum Beispiel sein Startkapital zu erhöhen. Beachten sollte man dabei, dass ständige Mikroeinsätze, zum Beispiel auf rot/schwarz, nicht zur Erfüllung von Bonusbedingungen beitragen. Wer seine Bonusgelder auch irgendwann mal auszahlen lassen möchte, der muss sich unbedingt daran halten. Spieler, die beim Live Roulette einen Bonus nutzen, sollten auf die gesonderten Bedingungen achten. Live Spiele werden bei der Erfüllung von Bonusbedingungen und Sammeln von Treuepunkten, zum Beispiel für das VIP-Programm, anders bewertet. Eventuell kann auch ein extra dafür ausgewiesener Live Bonus des Casinos beansprucht werden. Genaue Auskunft zu den Besonderheiten beim Live Roulette, gibt der Kundensupport oder Croupier des Casinos.