Trinkgeld

Das Trinkgeld

Im Casino gehört es zum guten Ton, wenn der Spieler dem Dealer oder Croupier ein Trinkgeld hinterlässt. Im Café oder im Restaurant hinterlässt man dem Kellner ja auch ein Trinkgeld, ebenso dem Taxifahrer und der Friseuse. Allerdings sind sich viele neue Spieler unsicher, wie hoch das Trinkgeld im Casino ausfallen darf und in welcher Form es gegeben werden sollte. Daher soll hier kurz erklärt werden, wie man dem Angestellten der Spielbank am besten das Trinkgeld zukommen lässt.

In der Regel gibt der Spieler dem Dealer ein Trinkgeld, wenn er gewinnt. Allerdings gibt man ihm kein Bargeld, sondern einen Jeton. Beim Blackjack ist ein Jeton im Wert von 5 Euro üblich. Eine recht coole Methode, dem Dealer am Blackjack-Tisch ein Trinkgeld zukommen zu lassen, ist die Platzierung einer Wette für ihn. Auch beim Craps sind 5 Euro pro Session die Regel. Hier kann auch wieder eine Seitenwette für den Dealer platziert werden. Beim Roulette verhält es sich ähnlich. Wie hoch das Trinkgeld, das der Spieler hinterlässt, am Ende ausfällt, ist auch davon abhängig, wie viel man gewonnen hat. Am Ende sollte sich jeder Spieler auf sein Gefühl verlassen.

Das Trinkgeld, das die Dealer und Croupiers von den Spielern erhalten, kommt in den sogenannten "Tronc". Das ist eine spezielle Box am Spieltisch. Die gesammelten Gelder werden dann unter den Dealern aufgeteilt.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Trinkgeld

Auszahlungsquote, Auszahlungstabelle, Blackjack, Bonusgeld, Casino, Collect Pause, Craps, Croupier, Dealer, Deposit, Einarmiger Bandit, Einsatzpause, Freispiele, Geldscheinprüfer, Geldspielautomat, Geldspielgerät, Geldwechsler, Gewinnlinie, Glück, Glücksspiel, Höchsteinsatz, Hopper, INKiESS, Jackpot, Jeton, Kartenzähler, Kessel, Kesselfehler, Kesselgucken, Limit, Manipulation, Microgaming, Münzprüfer, Neteller, NetEntertainment, Online Casino, PayPal, Paysafecard, Poker, Progressiver Jackpot, Punkte Bank, Rien ne va plus, Risiko, Risikoleiter, Roulette, Scatter, Schulden, Skrill, Slot, Spielautomat, Spielbank, Spieleinsatz, Spieler, Spielerkarte, Spielgeld, Spielothek, Spielpause, Spielsucht, Sportwette, Videopoker, Wild Symbol, Zero, Zufallsgenerator