Progressiver Jackpot

Progressiver Jackpot

Der progressive Jackpot unterscheidet sich signifikant von dem üblich in Aussicht gestellten Jackpot.
Während ein normaler Jackpot mit einer festen Gewinnsumme angepriesen wird, die bei einer entsprechenden Symbolkombination an einem Geldspielgerät gewonnen werden kann, bietet der progressive Jackpot einen noch höheren Anreiz für den Spieler.

Jeder Automat, der über einen progressiven Jackpot verfügt, verbucht intern einen kleinen Teil des Spieleinsatzes direkt auf den Jackpot. Wenn der Spieler beispielsweise 2 Euro pro Drehung verliert, fließen direkt ein paar Cent in den progressiven Jackpot ein.
Die Höhe des Jackpot's steigt also mit der Anzahl der Spieler und der Höhe der Einsätze kontinuierlich an, bis es einem Spieler gelingt den Jackpot abzuräumen.
Die durch die Einzahlungen der Spieler immer höher werdende Summe erzeugt beim Spieler die emotionalen Reize, sich mit dem riesigen Jackpot den einen oder anderen Traum zu erfüllen.
Dieser Traum wird leider nur selten Realität. In der Regel zocken die meisten Spieler an diesen Maschinen, bis der Geldbeutel leer ist und der Jackpot wartet nur darauf, vom nächsten Spieler abgeräumt zu werden.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Progressiver Jackpot

Auszahlungsquote, Auszahlungstabelle, Blackjack, Bonusgeld, Casino, Collect Pause, Craps, Croupier, Dealer, Deposit, Einarmiger Bandit, Einsatzpause, Freispiele, Geldscheinprüfer, Geldspielautomat, Geldspielgerät, Geldwechsler, Gewinnlinie, Glück, Glücksspiel, Höchsteinsatz, Hopper, INKiESS, Jackpot, Jeton, Kartenzähler, Kessel, Kesselfehler, Kesselgucken, Limit, Manipulation, Microgaming, Münzprüfer, Neteller, NetEntertainment, Online Casino, PayPal, Paysafecard, Poker, Punkte Bank, Rien ne va plus, Risiko, Risikoleiter, Roulette, Scatter, Schulden, Skrill, Slot, Spielautomat, Spielbank, Spieleinsatz, Spieler, Spielerkarte, Spielgeld, Spielothek, Spielpause, Spielsucht, Sportwette, Trinkgeld, Videopoker, Wild Symbol, Zero, Zufallsgenerator