Kartenzähler

Der Kartenzähler

Kann der Kartenzähler den Dealer beim Blackjack schlagen? Wenn man die vielen Geschichten berühmter Blackjack-Spieler studiert, wird man über deren enorme Erfolge im Casino überrascht sein. Diese stützen sich auf verschiedene Strategien und Theorien; eine davon ist die Technik des Kartenzählens.

Ein sehr populäres Beispiel erfolgreicher Kartenzähler ist das berühmte MIT-Team. Die bekannte Filmproduktion „21“ erzählt in spannender Art und Weise die Geschichte einiger Studenten, die die Technik des Kartenzählens angewandt und in den Casinos in Las Vegas abgeräumt haben.

Blackjack ist ein Spiel, das auf den Gesetzen der Mathematik basiert. Im Jahre 1956 wurde eine Abhandlung von Roger Baldwin veröffentlicht, der Blackjack aus der Sicht des Mathematikers betrachtete. Doch bekannt als „Einstein“ des Blackjack-Spiels ist der Mathematiker Professor Edward O. Thorp. Sein Buch „Beat the Dealer“ gehört in die Bibliothek eines passionierten Blackjack-Spielers. Nach der Veröffentlichung des Werks zog es immer mehr Spieler nach Vegas, um das Kartenzählen an den Spieltischen anzuwenden. In dieser Zeit verzeichneten die Spielbanken ziemlich hohe Verluste.

Das Kartenzählen ist zwar nicht illegal, da man sich keinerlei Hilfsmittel bedient, es wird aber nicht gern von den Betreibern der Casinos gesehen. Es kam schon häufig vor, dass Kartenzähler Hausverbot erhielten, wenn man sie beim Zählen erwischt hatte. Außerdem wurde auch viel getan, um das Kartenzählen zu unterbinden. Neben dem Einführen von Mischmaschinen werden auch mehrere Kartendecks verwendet.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Kartenzähler

Auszahlungsquote, Auszahlungstabelle, Blackjack, Bonusgeld, Casino, Collect Pause, Craps, Croupier, Dealer, Deposit, Einarmiger Bandit, Einsatzpause, Freispiele, Geldscheinprüfer, Geldspielautomat, Geldspielgerät, Geldwechsler, Gewinnlinie, Glück, Glücksspiel, Höchsteinsatz, Hopper, INKiESS, Jackpot, Jeton, Kessel, Kesselfehler, Kesselgucken, Limit, Manipulation, Microgaming, Münzprüfer, Neteller, NetEntertainment, Online Casino, PayPal, Paysafecard, Poker, Progressiver Jackpot, Punkte Bank, Rien ne va plus, Risiko, Risikoleiter, Roulette, Scatter, Schulden, Skrill, Slot, Spielautomat, Spielbank, Spieleinsatz, Spieler, Spielerkarte, Spielgeld, Spielothek, Spielpause, Spielsucht, Sportwette, Trinkgeld, Videopoker, Wild Symbol, Zero, Zufallsgenerator