Casino

Das Casino

Die Spiele Blackjack, Roulette, Craps oder Baccarat kann man nur in einem Casino finden. An anderen Orten dürfen diese Spiele nicht angeboten werden. In einem Casino findet man neben den aufgezählten Casino-Klassikern in der Regel auch Geldspielautomaten und einen Poker-Room.

Es gibt landbasierte Casinos und auch virtuelle Glücksspielplattformen im Internet, die übrigens immer mehr Anhänger gewinnen. Sie bieten dem realen Casino gegenüber eine Menge attraktiver Vorteile. Zum Beispiel ist ein Casino im Internet rund um die Uhr geöffnet, während die Spielhalle an der Ecke und die Spielbank sich an Öffnungszeiten halten müssen.

Wer ein Casino besuchen möchte, muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. Im Eingangsbereich wird die Identität des Gastes überprüft, indem er ein gültiges Ausweispapier vorlegt. Geprüft wird auch, ob der Besucher gesperrt ist. In diesem Falle wird ihm der Zutritt zum Casino verweigert. Die Sperrung eines Spielers soll ihn vor Spielsucht und deren Folgen schützen. Entweder hat er den Ausschluss selbst erbeten oder die Maßnahme wurde von Angehörigen veranlasst. Auch die Betreiber des Casinos können einen Spieler sperren, wenn er durch sein Spielverhalten auffällt oder sich unlauteren Mitteln bedient hat, um einen Vorteil zu erhalten.

Ist der Besuch eines Casinos geplant, sollte man auf angemessene Kleidung achten. Wer erfahren möchte, welche Kleiderordnung in der jeweiligen Glücksspielstätte vorgeschrieben ist, kann diese Informationen der Webseite entnehmen. In den meisten Fällen sind der Herr mit einem Sakko und die Dame mit eleganter Freizeitkleidung gern gesehene Gäste.

Wer die ersten Schritte in die Welt der Casinospiele unternimmt, sollte auch nicht gleich gegen den realen Dealer oder Croupier am Roulette- oder Blackjack-Tisch antreten, sondern im Internet erst die Regeln erlernen und mehrere Strategien testen. Das Casino im Web hat auch den Vorzug, dass es möglich ist, ohne echte Geldeinsätze zu spielen. Der Einsteiger geht also kein Risiko ein.

Das Casino im Internet ist nur einige wenige Mausklicks entfernt. Man kann also ganz spontan entscheiden, ein paar Runden am Geldspielautomaten zu spielen. Weiterhin sind die Einsätze auch niedriger als in der Spielbank. Während eine Runde Blackjack im realen Casino mindestens fünf Euro kostet, kann man im Internet schon für wenige Cent gegen den Dealer spielen. Online Casinos sind daher ebenso für Spieler mit schmaleren Geldbörsen gut geeignet.

Oft werden in landbasierten Casinos nicht nur Glücksspiele angeboten, sondern auch Events wie Shows oder kulinarische Erlebnisse. An die meisten Casinos ist auch ein Poker-Room angeschlossen, um den Kundenkreis zu vergrößern.

Einige passionierte Spieler mögen nun sagen, dass sich die Spielbank nicht so einfach mit dem Casino im Internet vergleichen lässt, womit sie auch Recht haben. Der Besuch eines realen Casinos vermittelt eine ganz besondere Eleganz und für eine Weile taucht man in eine andere Welt ein. Es ist ein echtes Erlebnis, das man genießen sollte.


Weitere Artikel aus dem Themenbereich Casino

Auszahlungsquote, Auszahlungstabelle, Blackjack, Bonusgeld, Collect Pause, Craps, Croupier, Dealer, Deposit, Einarmiger Bandit, Einsatzpause, Freispiele, Geldscheinprüfer, Geldspielautomat, Geldspielgerät, Geldwechsler, Gewinnlinie, Glück, Glücksspiel, Höchsteinsatz, Hopper, INKiESS, Jackpot, Jeton, Kartenzähler, Kessel, Kesselfehler, Kesselgucken, Limit, Manipulation, Microgaming, Münzprüfer, Neteller, NetEntertainment, Online Casino, PayPal, Paysafecard, Poker, Progressiver Jackpot, Punkte Bank, Rien ne va plus, Risiko, Risikoleiter, Roulette, Scatter, Schulden, Skrill, Slot, Spielautomat, Spielbank, Spieleinsatz, Spieler, Spielerkarte, Spielgeld, Spielothek, Spielpause, Spielsucht, Sportwette, Trinkgeld, Videopoker, Wild Symbol, Zero, Zufallsgenerator